Mehr Live-Übertragungen vom Porsche Tennis Grand Prix

Die Fans des Porsche Tennis Grand Prix können sich freuen: In diesem Jahr werden vom Weltklasseturnier in der Stuttgarter Porsche-Arena mehr Spiele live zu sehen sein als jemals zuvor. Dafür sorgen neben den TV-Übertragungen des SWR vor allem die umfangreichen digitalen Angebote von www.ran.de und www.tennis.de: Im Internet zeigen sie den Porsche Tennis Grand Prix ab dem ersten Hauptrundentag (22. April) als Livestream.





„Wir freuen uns, dass unser Turnier von dem neuen digitalen Angebot des Deutschen Tennis Bundes in Kooperation mit Pro7Sat1 profitieren kann“, sagt Turnierdirektor Markus Günthardt. „Dadurch erzielen wir die größte mediale Präsenz in der Geschichte des Porsche Tennis Grand Prix. Das neue Online-Angebot ist ein zeitgemäßes und zukunftsweisendes Instrument, um Tennis in Deutschland erfolgreich zu präsentieren.“

Die Live-Übertragungen auf www.ran.de und www.tennis.de beginnen am Montag, 22. April. An diesem Tag wird mindestens ein Spiel gezeigt. Am Dienstag und Mittwoch sind jeweils zwei Matches zu sehen, am Donnerstag drei. Von den vier Viertelfinals am Freitag werden drei live gezeigt, sofern noch mindestens eine deutsche Spielerin im Turnier ist, ansonsten sind es zwei Spiele. Die Halbfinals und das Finale werden komplett übertragen. Darüber hinaus sind vor allem an den ersten Turniertagen weitere Matches im Livestream zu sehen.

So umfangreich wie noch nie berichtet auch das SWR Fernsehen vom Traditionsturnier aus der Porsche-Arena. Am Donnerstag und Freitag überträgt der Sender jeweils ein Spiel ab 13.30 Uhr live, am Samstag das erste Halbfinale (14.00 Uhr) und am Sonntag das Finale (14.00 Uhr). „Das Stuttgarter Turnier ist eines der besten der Welt, mit einer internationalen Top-Besetzung und allen deutschen Weltklassespielerinnen“, sagt Harald Dietz, kommissarischer SWR-Sportchef. „Wir freuen uns, mit dem SWR Fernsehen live und aktuell bei diesem hochkarätigen Sportereignis dabei zu sein.“

Eintrittskarten für den Porsche Tennis Grand Prix, der am 20. April mit der Qualifikation beginnt, gibt es beim Easy Ticket Service unter Telefon 0711 / 2 55 55 55.



Artikel lesen
Spahn kann nicht zählen ?

Spahn kann nicht zählen ?

Gesundheitsminister Spahn erkennt nun kleinere Probleme zum Start der Corona-Impfungen. Jetzt aber holpert es doch gewaltig: Mehrere Länder klagen wegen Lieferausfälle des Bundes. Die Regierung will nun schnell Nachschub liefern.


mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende