Wirtschaftsförderung berät zur Existenzsicherung

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart bietet am Donnerstag, 27. September, von 14 bis 18 Uhr wieder einen Beratungstermin im Bereich der unternehmerischen Existenzsicherung an.





Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer können sich im Gründerbüro des Stuttgarter Rathauses eine Stunde lang kostenfrei zu allen relevanten Themen rund um eine nachhaltige Unternehmensetablierung beraten lassen.

Die Beratung erfolgt durch Mitglieder des Vereins Senioren helfen Junioren Arbeitskreis e.V. Sie waren in ihrer beruflichen Laufbahn ausnahmslos in Führungspositionen oder als selbstständige Unternehmer tätig und sind somit in der Lage, wertvolles Wissen und Erfahrungen weiterzugeben.

Die Sprechstunde findet im Gründerbüro des Stuttgarter Rathauses statt. Eine telefonische Anmeldung für einen Beratungstermin ist erforderlich und erfolgt über die Geschäftsstelle des Gründerbüros, Telefon 216-8484.

Rückfragen können per E-Mail an wifoe@stuttgart.de gerichtet werden. Weitere Beratungstermine in diesem Jahr sind im Internet unter www.stuttgart.de/existenzsicherung aufgeführt.



Artikel lesen
Neues Augenzentrum in Stuttgart

Neues Augenzentrum in Stuttgart

Alle Augenarztpraxen zur Augenheilkunde, Augenlasern und Linsenchirurgie im Raum Stuttgart wurden von Augenärztin Doctor-medic Bányai gegründet und werden von ihr geleitet. Im mittlerweile achten Standort des Doctor-medic Bányai Augenzentrum werden alle modernen Behandlungsmethoden des Grau.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende